Sponsoring CSI Hof Waterkant 2022
blank

Datum

Die Hanseklinik für Pferde ist zum zweiten Mal in Folge Co-Sponsor des internationalen Springreitturniers auf Hof Waterkant in Pinneberg-Waldenau bei Hamburg. Sie sponsert vom 03. bis 07. August 2022 einen eigenen Sprung in den Farben der Klinik, Bandenwerbung sowie mit Sarah-Denise Fink ein österreichisches Nachwuchstalent, das international bereits einige Siege und Platzierungen im Springreiten errungen hat. Zusätzlich lobt die Pferdeklinik aus Sittensen zusammen mit dem Hamburger Traditionsjuwelier Mahlberg & Meyer drei Sonderpreise für erfolgreiche Turnierprüfungen aus, die von der Klinikmanagerin Anita Leser überreicht werden. „Das CSI Hof Waterkant ist eine ideale, wenngleich noch junge Bühne des internationalen Springreitsports vor den Toren Hamburgs. Als Sponsoren unterstützen wir dieses Turnier von Beginn an, damit sich ein international beachtetes Top-Reitsportevent im Norden Deutschlands nachhaltig etablieren kann“, sagt Dr. Stephan Leser, Co-Klinikleiter der Hanseklinik für Pferde.

 
Ein Springreitturnier der Spitzenklasse vor den Toren Hamburgs

Das mit einem Preisgeld von insgesamt 300.000 Euro dotierte Reitturnier bietet über 20 Prüfungen der hohen Schwierigkeitsstufen CSI 2* und CSI 4*, denen sich ein Teilnehmerfeld aus rund 350 renommierten Springreiter*innen und 450 Pferden aus der ganzen Welt stellt. Unter den Reiter*innen befinden sich bekannte Namen wie Cian O‘Connor (Olympiamedaillengewinner), Gerrit Nieberg (Sieger Großer Preis von Aachen 2022) oder auch Christian Kukuk (Mannschaftsgewinner Nationenpreis von Aachen 2022). Jüngere Starter*innen werden bei der parallel stattfindenden U25-Tour auf Hof Waterkant geprüft. Die Turnierausrichter um Ehepaar Janne Friederike Meyer-Zimmermann und Christoph Zimmermann rechnen an allen Turniertagen zusammen mit insgesamt mit rund 25.000 Besucher*innen, die neben den Reitprüfungen auch abseits des Parcours jeden Tag Neues und Abwechslungsreiches erleben können, wie beispielsweise eine Ausstellung, eine Fohlenauktion, Business-Talks oder auch Live-Musik von und mit Johannes Oerding: „Wir wollen Begeisterung für den Reitsport und für die Zucht nach Schleswig-Holstein und Hamburg bringen“, fasst Christoph Zimmermann das geplante Turnierprogramm zusammen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.hofwaterkant.com/

 

Weitere
Artikel