Orthopaedics

It is important to recognise changes in gait early on for both personal and competitive equestrianism. This way, lameness can be avoided and movement restrictions can be treated specifically, keeping your horse at peak performance.

Here at Hanse Equine Hospital, we use an internationally proven, structured assessment system when investigating lameness, so that we can objectively evaluate changes to your horse’s gait. To help, we make use of the most up-to-date findings from camera- and sensor-based research, which we can use to differentiate fixed observation points and movement patterns. Imprecise movement descriptions that cannot be understood by third parties are now a thing of the past.

Here at Hanse Equine Hospital, we offer a wide range of examination techniques:

  • Joint anaesthesia
  • Tendon anaesthesia
  • Block anaesthesia
  • Joint pressure measurements (also available via ultrasound or X-ray)

As well as the most modern imaging techniques:

  • X-ray detector
  • Ultrasound

Other imaging techniques – such as MRI, CT or nuclear medicine imaging – are available by referral to our specialist partners.

As part of our therapy programme, we use regenerative systems alongside classic medication. These include:

  • IL-1RA
  • PRP
  • Stem cells

Some of the rehabilitation methods we use at Hanse Equine Hospital include the following:

  • Shock wave therapy (focused or radial)
  • Chiropractic
  • Mesotherapy
  • Acupuncture
  • BEMER®

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum aktuell grassierenden Herpes-Virus „EHV-1“:

Die Herpes-Situation (EHV-1) entspannt sich langsam. Bis zum 28.03.2021 bleibt unser bisheriges Sicherheitskonzept vollumfänglich bestehen, danach werden wir die Maßnahmen schrittweise anpassen:

  • Jedes Pferd wird bei Ankunft in der Hanseklinik auf Fiebersymptome getestet und einem PCR-Schnelltest unterzogen (Dauer bis zum Testergebnis: ca. 45 Minuten).
  • Mit Hilfe dieser Maßnahmen können wir eine höhere Sicherheit für Ihr Pferd garantieren, müssen jedoch aufwandsbedingt eine zusätzliche Schutzmaßnahmen-Pauschale berechnen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie am Empfang unserer Klinik.
  • Bitte beachten Sie, dass wir aktuell leider keine Fieber-Patienten aufnehmen können.
  • Auf Wunsch kann bei Entlassung aus der Klinik nochmals ein kostenpflichtiger Test bei Ihrem Pferd durchgeführt werden.

Ab dem 29.03.2021 gilt:

  • Bei allen ambulanten Patienten wird vor der Behandlung Fieber gemessen.
  • Alle stationären Pferde werden bei Ankunft in der Hanseklinik auf Fiebersymptome getestet und einem kostenpflichtigen PCR-Schnelltest unterzogen (Dauer bis zum Testergebnis: ca. 45 Minuten).
  • Bitte beachten Sie, dass wir aktuell leider keine Fieber-Patienten aufnehmen können.

Ab dem 02.04.2021 gilt:

  • Alle Pferde werden bei Ankunft in der Klinik auf Fiebersymptome getestet.
  • Ein PCR-Schnelltest erfolgt im Bedarfsfall oder auf Wunsch.

Antworten auf weitere Fragen zu „EHV-1“, erhalten Sie HIER im offiziellen Dokument der Tierärztlichen Hochschule Hannover.