Driver successful at the 2021 U25 European Championships in Hagen, Germany, after eye surgery
Josefine Hoffmann with Driver and Dr Stephan Leser as well as Anita Leser from the Hanse Equine Hospital, Photo credit: Hoffmann

Date

Josefine Hoffmann and Driver at the U25 European Championships in Hagen 20211, Photo credit: Alexander Soufiah

The talented Danish dressage horse Driver had recently been a patient at the Hanse Equine Hospital in Sittensen. The 17-year-old warmblood gelding had suffered a severe eye injury in his stable and it had not been certain whether he would ever be able to see with his left eye again. Thus, for a long time it was also not foreseeable whether the successful gelding, together with his rider Josefine Hoffmann, would be able to continue to be part of the Danish national team.

“After we took Driver in, we had to operate immediately. He had suffered a severe corneal rupture. With a special surgical procedure, we were able to save about 90 percent of his eyesight, so that he will be able to go to demanding tournaments in the future without any restrictions”, says the treating eye specialist and clinic director Dr Stephan Leser.

After the successful surgery, with subsequent observation time on the clinic premises and in a private stable, Driver and Hoffmann were able to take part in this year’s U25 European Championships in Hagen as planned. Even more, together they placed 6th in the final and 4th in the team classification. Thus, they were able to seamlessly continue their international successes in the past.

Cover picture: Josefine Hoffmann with Driver and Dr Stephan Leser as well as Anita Leser from the Hanse Equine Hospital, Photo credit: Hoffmann

Other
News

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum aktuell grassierenden Herpes-Virus „EHV-1“:

Die Herpes-Situation (EHV-1) entspannt sich langsam. Bis zum 28.03.2021 bleibt unser bisheriges Sicherheitskonzept vollumfänglich bestehen, danach werden wir die Maßnahmen schrittweise anpassen:

  • Jedes Pferd wird bei Ankunft in der Hanseklinik auf Fiebersymptome getestet und einem PCR-Schnelltest unterzogen (Dauer bis zum Testergebnis: ca. 45 Minuten).
  • Mit Hilfe dieser Maßnahmen können wir eine höhere Sicherheit für Ihr Pferd garantieren, müssen jedoch aufwandsbedingt eine zusätzliche Schutzmaßnahmen-Pauschale berechnen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie am Empfang unserer Klinik.
  • Bitte beachten Sie, dass wir aktuell leider keine Fieber-Patienten aufnehmen können.
  • Auf Wunsch kann bei Entlassung aus der Klinik nochmals ein kostenpflichtiger Test bei Ihrem Pferd durchgeführt werden.

Ab dem 29.03.2021 gilt:

  • Bei allen ambulanten Patienten wird vor der Behandlung Fieber gemessen.
  • Alle stationären Pferde werden bei Ankunft in der Hanseklinik auf Fiebersymptome getestet und einem kostenpflichtigen PCR-Schnelltest unterzogen (Dauer bis zum Testergebnis: ca. 45 Minuten).
  • Bitte beachten Sie, dass wir aktuell leider keine Fieber-Patienten aufnehmen können.

Ab dem 02.04.2021 gilt:

  • Alle Pferde werden bei Ankunft in der Klinik auf Fiebersymptome getestet.
  • Ein PCR-Schnelltest erfolgt im Bedarfsfall oder auf Wunsch.

Antworten auf weitere Fragen zu „EHV-1“, erhalten Sie HIER im offiziellen Dokument der Tierärztlichen Hochschule Hannover.