Hanseklinik für Pferde lädt zur ersten Fachtagung für innovative Halswirbeloperationen
blank

Datum

Mehr als 50 Teilnehmer*innen folgten einer persönlichen Einladung der Hanseklinik für Pferde zu ihrer erstmalig stattfindenden Fachtagung „Innovationen bei Halswirbeloperationen“. Bei der halbtägigen Veranstaltung im Hotel Kloster-Mühle in Groß Meckelsen bei Sittensen referierten zwei international erfahrene Chirurg*innen, ergänzt durch eine neue Spezialistin der Hanseklinik für Pferde für Innere Medizin. Die positive Atmosphäre entlang der gesamten Veranstaltung ermöglichte vielerlei Interaktionen der Referent*innen mit dem Publikum sowie einen persönlichen Austausch zwischen Teilnehmer*innen in den gemeinsamen Pausen.

Zu Beginn bot der renommierte französische Chirurg Dr. Fabrice Rossignol, Dipl. ECVS, von der Pferdeklinik Grasbrois bei Paris, Einblicke zum Stand der Forschung bei neuen Halswirbelimplantaten. Sie werden bei Therapien von Ataxien und Arthrosen wie Wobbler, ECVM oder auch Arthrosen in Faszettengelenken eingesetzt. Hierbei führte er den anwesenden Kolleg*innen seine OP-Methode vor und zeigte ihnen Post-OP-Resultate, inklusive möglicher Komplikationen.

Dr. Andrea Noguera, Leiterin Orthopädische Chirurgie an der Hanseklinik für Pferde, stellte im Anschluss den seltenen Eingriff einer Arthroskopie der Faszettengelenke der Halswirbelsäule beim Pferd vor, der bei bestimmten Indikationen wie OCD-Fragmenten, Frakturfragmenten oder auch Infektionen vielversprechende Ergebnisse liefert.

Abschließend durfte der Moderator der Fachtagung und Co-Klinikleiter der Hanseklinik für Pferde, Dr. Olivier Brandenberger, mit Dr. Sonja Weiß eine neue Kollegin vorstellen, die Spezialistin für Innere Medizin und Leistungsdiagnostik sowie Herzultraschall ist. Sie wird ab Dezember 2022 das Ärzteteam der Hanseklinik für Pferde in Sittensen erweitern und referierte zu ihrem Herzensthema der Leistungsdiagnostik beim Pferd.

Referent*innen wie Teilnehmer*innen hoben nach Tagungsende insbesondere den fachlichen Austausch sowie eine gezielte Informationsvermittlung zu neuesten Therapieentwicklungen im Halswirbelbereich hervor. Grund genug für die Hanseklinik für Pferde entsprechende Tagungsformate zu unterschiedlichen Schwerpunkten auch zukünftig wieder anzubieten.

Weitere
Artikel