Ihre Ansprechpartnerinnen: Anita Leser & Julia Rosenberg | Hanseklinik für Pferde | Tel.: +49 (0) 4282 59 46 34 0 | E-Mail: events@hanseklinik.com

Hygiene &
Sicherheit

Aktuelle Informationen zur Hygiene & Sicherheit



Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie erfordert die Durchführung von Tagungen, Messen und Gastveranstaltungen besondere Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Dabei stehen die Gesundheit und der Schutz unserer Kund*innen, Gäste und Mitarbeiter*innen im Fokus. Die Hanseklinik für Pferde folgt in ihren Maßnahmen den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und orientiert sich an den Vorgaben der Landesregierung Niedersachsen, die derzeit die Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen oder negativ getestet) für Veranstaltungen vorschreibt. Am Veranstaltungstag sind entsprechende Nachweise im Rahmen der Akkreditierung zu erbringen. Ein Test kann ggf. auch vor Ort durchgeführt werden.

Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie unter:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Die Hanseklinik für Pferde | Ihr sicherer Gastgeber

Oberflächen wie Handläufe, Türklinken und Infocounter werden von uns in verkürzten Intervallen gereinigt und desinfiziert.

Unsere Ausstellungs- und Tagungsflächen werden permanent mit Frischluft versorgt. Zusätzlich kommen Luftfilter in geschlossenen Räumen zum Einsatz, die für einen regelmäßigen Luftaustausch sorgen.

Aussteller sollten frühzeitig an eine coronaadäquate Standplanung denken. Das bedeutet, Desinfektionsmöglichkeiten am Stand sowie ausreichend Platz für Gespräche und eine mögliche zusätzliche Ventilation auf dem Stand.

Bei unseren gastronomischen Angeboten sorgt unser eigenes Servicepersonal sowie unser Caterer Landhaus Wachtelhof aus Rotenburg an der Wümme für regelmäßige Desinfektionen und die Einhaltung notwendiger Sicherheitsstandards.

Die personengebundenen Online-Tickets ermöglichen, falls notwendig, eine datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung.

Es wird empfohlen auf dem gesamten Gelände der Hanseklinik für Pferde eine medizinische Maske, FFP2- oder KN95/N95-Maske (keine Alltagsmasken wie Visiere oder Stoffmasken) zu tragen. Bitte achten Sie außerdem auf den korrekten Sitz Ihrer medizinischen Maske, insbesondere wenn Abstände nicht eingehalten werden können. In den Büroräumen der Hanseklinik für Pferde ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend.

Bitte beachten Sie auf dem gesamten Gelände der Hanseklinik für Pferde, die gültigen AHA-Regelungen. Schützen Sie sich selbst sowie andere Teilnehmer*innen, indem Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen einhalten, allgemeine Hygieneregeln beachten, eine medizinische Maske (s.o.) tragen und in die Armbeuge niesen oder husten

Auf dem gesamten Gelände der Hanseklinik für Pferde stehen für alle Teilnehmer*innen unserer Fachtagung und Industriemesse ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung. Bitte bedienen Sie sich und desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig.

Über Ihre vorangegangene Online-Registrierung können wir einen schnellen und sicheren Zugang auf unser Klinikgelände ermöglichen. Bitte melden Sie sich an unserer Rezeption an, wo Sie ein personalisiertes Badge für den Tag erhalten.

Auch wenn die Freude über ein Wiedersehen oder einen erfolgreichen Geschäftsabschluss groß ist – bitte verzichten Sie auf Händeschütteln, Umarmungen und den Austausch von Visitenkarten.

Sollten Sie im Vorwege oder am Veranstaltungstag selbst unter Unwohlsein, Fiebersymptomen, Halskratzen o.ä. leiden, sagen Sie uns notfalls bitte kurzfristig ab und besuchen unsere Veranstaltung nicht, damit andere Teilnehmer*innen geschützt werden.


Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Hanseklinik für Pferde

Unsere Aussteller und Sponsoren